Sie wollen Ihr Unternehmen konsequent auf den Kunden einstellen? Sie suchen Wege, Ihre Unternehmensorganisation auf allen Ebenen und in allen Bereichen auf den Kunden auszurichten? Gut. Fangen wir an.
Schaffen wir im Unternehmen Verständnis für die Notwendigkeit des Wandels. Überlegen wir gemeinsam, welches Selbstverständnis wir als Unternehmen oder als Bereich heute haben und welches Selbstverständnis wir entwickeln wollen, um morgen auch noch erfolgreich am Markt zu sein.

 

BESTANDSAUFNAHME

 

In persönlichen Gesprächen oder Kleingruppen wird der Ist-Zustand zum Thema Kundenfokussierung in allen Unternehmensteilen ergründet. Wie ist unser Selbstbild? Wie ist jeder Unternehmensbereich, jeder Mitarbeiter aufgestellt? Was bringen seine Aufgaben und seine Tätigkeiten für den Kunden?
Das Leistungsspektrum des Unternehmens und der Kundennutzen werden abgeglichen mit dem Selbstverständnis und der Nutzenargumentation der einzelnen Funktionsbereiche. Wie verstehen wir uns selber? Dabei werden alle Unternehmensbereiche – vom Einkauf über die Verwaltung, Personal bis hin zur Produktion und den Vertrieb – betrachtet.

 

EIN TAG IM KUNDENFOKUS

 

Wie denkt der Kunde? Was erwartet er von unserem Unternehmen? Initial und begleitend etablieren wir moderierte Tage, an denen die Führungskräfte aus allen Bereichen in Begleitung des Vertriebs, die Bedürfnisse der Kunden vor Ort erfahren.
Im anschließenden Workshop wird die Erfahrung aufgearbeitet und das weitere Vorgehen vereinbart. Insbesondere das „Teilen“ der Aha-Effekte ist ein enormer Schritt für die gesamte Organisation.

 

COACHING INTERN

 

Das Bewusstsein ist das eine, die Umsetzung das andere. In einem internen Coaching erarbeiten wir gemeinsam mit Ihren unternehmenseigenen Ressourcen eine Kommunikationsstrategie. In diesem Prozess werden die „neuen“ Werte in Handlungsempfehlungen verankert.
Neben dem Unternehmen sollten auch die einzelnen Bereiche ein Leitbild in Anlehnung an die kundenorientierte Wertschöpfung des Unternehmens entwickeln. Als Externe können wir wesentlich individueller und klarer in der Coachingsituation agieren.

 

CROSS-FUNKTIONALE WORKSHOPS

 

Alle Unternehmensbereiche sind für den Verkauf zuständig und verantwortlich. In cross-funktionalen Workshops schaffen wir ein gemeinsames Bild: „Wir sind Verkäufer.“ Grundlage sind die neu gewonnen Erkenntnisse aus den Abweichungen der Ist-Analyse zu der Nutzenargumentation des Unternehmens.
Zielkonflikte, wie sie in herkömmlichen Organisationsstrukturen vorherrschen, werden durch eine gemeinsame Betrachtungsweise aufgelöst. Wichtig ist dabei, dass die Teilnehmer aus allen Unternehmensbereichen kommen. Nur so lässt sich auch bei Nicht-Verkäufern ein Bewusstsein für das Verkaufen schaffen.

 

KEYNOTE SPEAKER

 

Ganzheitlich im Dienste des Kunden – diese Philosophie stellt der Sales Doc auch in den Mittelpunkt seiner Impulsvorträge. Was eine ganzheitliche Kundenfokussierung für ein Unternehmen bedeutet, stellt Thomas Plöger ebenso kenntnisreich wie unterhaltsam in seinen Impulsvorträgen vor. Anhand von Best-Practise-Ansätzen inspiriert er seine Zuhörer, die „verkäuferischen“ Potenziale im eigenen Unternehmen auszuschöpfen.
Wenn Sie Interesse an einem Vortrag für eine Kick-off-Veranstaltung o.ä. haben, sprechen Sie uns an.

 

FOLLOW UP

 

Systematisch befragen wir Ihre Kunden und sehen gemeinsam, wie sich der kulturelle Wandel manifestiert. Bedarfsabhängig führen wir jährliche Follow-up-Workshops oder ein „Train-the-Trainer“-Programm“ durch, um den kulturellen Wandel zum vertriebsorientierten Unternehmen langfristig zu sichern. Neue Führungskräfte und Mitarbeiter werden systematisch auf die Kultur vorbereitet und in der „On-Board-Phase“ geschult.